Archiv-Workshops 2022

Erfahre regelmässig was im «Raum der Impulse» los ist.

Die News der letzten Events werden bald aktualisiert... Ist gerade viel los.


26. Dezember 2022

Bye, bye 2022! der grosse Dank geht an euch!

Zeit zu danken, Zeit in die Zukunft zu schauen...

 

Das Jahr 2022 geht bald zu Ende und ich spreche an diejenigen ein grosses Dankeschön aus, die mich tatkräftig mit meinem Projekt unterstützt haben. In den letzten sieben Monaten besuchten rund 40 Menschen meine Workshops, wo bei ich nur mit etwa ein bis zwei Teilnehmern pro Monat gerechnet habe. Es kam anders und ich durfte zusätzlich immer wieder bei Projekten mitwirken.

 

Wie geht es weiter? Ich wurde natürlich auch immer wieder auf den Verkauf von Handpans angesprochen und etwas ist tatsächlich im Anmarsch. Doch alles hat seine Zeit und so fokussiere ich mich erst weiterhin auf Workshops und Kollaborationen von Meditationen & Yogastunden.

 

Besonders bedanke ich mich bei folgenden Personen:

 

- Sie zählen zu den weltbesten Handpan Spielern und meine Ausbildner, Mentoren und teils mittlerweile Freunde: Malte Marten, Matthias «Kosma» Zuber, Kay Rauber, Carlos «Kabeçao» Rodrigues, Quentin Kayser, Anna Morf, Aitor «MercuryInstruments»

- allen meinen Handpan-Freunde aus aller Welt

- allen Workshop-Teilnehmer:innen

und natürlich meiner Familie, die mich ebenfalls mit Freude unterstützen.

 

Danke an alle, die ich vergessen habe und weiterhin mit mir diesen Weg gehen.

Ich wünsche euch allen einen klangvollen Rutsch ins neue Jahr 2023!

 

Eure Sandra


12. Dezember 2022

Besuch aus Süd-Deutschland

Warum eine Frau von so weit her anreiste...

 

Tatsächlich meldete sich wieder eine Teilnehmerin aus Deutschland an. Aus Meersburg am Bodensee ist sie angereist und wollte bei mir Handpan spielen lernen. Auf die Frage, warum bei mir, antwortete sie: «Ich finde es grossartig, dass du die Atmung im Zusammenspiel mit der Handpan thematisierst». Und so ist es! Wir alle sind überbelastet von dem ganzen Stress, der um uns herum schwirrt. Egal, ob wir in zulassen oder nicht, wir stehen unter ständigem Einfluss fremder Energien. Die richtige Atmung hilft uns unsere Emotionen zu kontrollieren. Das Resultat, wir nehmen schwierige Situationen viel gelassener. Es funktioniert, probier's aus.

 

Der nächste Workshop «First Contact» findet am 07.01.23 statt und für diejenigen, die ihn bereits absolviert haben und weiter machen möchten, können sich am 8.01.23 im Workshop  «Next Steps» vertiefen.

 

Bis zum nächsten Mal!

Eure Sandra


27. November 2022

Handpan-workshop - jedes mal eine neue ERfahrung

Jeder Workshop ist einzigartig und deshalb immer wieder eine neue Erfahrung...

 

Letzten Sonntag fanden vier Handpan-begeisterte Menschen aus verschiedenen Regionen in meinen Raum. Was mich jedesmal erstaunt, welchen Weg sie auf sich nehmen um die Handpan kennenzulernen.

 

Oft meinen die Teilnehmer sie hätten keinen Mut vor jemandem zu spielen. Und plötzlich tun sie es und das gleich in der  Gruppe und übernehmen auch mal die Führung. Für mich ist es grossartig zu sehen, wie Einzelne so richtig aus ihrer Komfortzone treten und am Schluss mit einem breiten Lächeln im Gesicht den "Raum der Impulse" verlassen.

 

Wie ich immer sage: es gibt nicht besser oder schlechter. Aber vielleicht anders und anders sein ist doch spannend, nicht wahr?

 

Also auf geht's, der nächste Workshop "First Contact" findet am 10.12.22 statt. Es haben sich bereits schon Teilnehmer:innen angemeldet!

 

Melde dich jetzt an:

https://www.raumderimpulse.ch/angebote/handpan-workshop-first-contact/


12. Oktober 2022

Wenn Träume Wahr werden-IMpro mit Malte MArten

Anfang Oktober zog es mich ein weiteres Mal in den Schwarzwald um an Malte Marten's 5-tägigen  Handpan-Workshop teilzunehmen. Zusammen mit anderen Teilnehmern, durfte ich ein weiteres Mal die Philosophie des momentan erfolgreichsten Handpan Spielers kennenlernen.

In einer Einzelsession fragte mich Malte, was mein Ziel mit der Handpan wäre. Auf Anhieb wusste ich keine Antwort auf seine Frage. Eines habe ich sicherlich schon erreicht, z.B. mein Projekt "Raum der Impulse" zu verwirklichen.

Drei Tage später geschah etwas Unerwartetes im Workshop. Ich bekam die Möglichkeit mit Malte zusammen zu spielen. Ein Ereignis, welches sich unzählige Handpan-Fans wünschen würden. Wir sassen uns gegenüber und liessen die ersten Klänge ertönen. Es war ein unbeschreibliches Gefühl, ich lebte wahrhaftig meinen Traum.
Das war sicherlich auch eines meiner grossen Träume gewesen: Mit Malte Marten einmal auf der Handpan frei zu improvisieren.
Es war eines meiner bewegensten Momente meines Lebens und werde diesen Tag nie vergessen. Dafür widme ich ein grosses Dankeschön an den besonderen Menschen, Malte Marten, der ganz viel Sonne in mein Herz gezaubert hat. Du bist für mich bis heute die grösste Inspiration in Sache Handpan.

 

Auf meinem Instagram Profil raumderimpulse_handpan findest du das Video, wo ich mit Malte zusammen improvisiere. 

 

Wer ist Malte Marten?

Der 27-Jährige Berliner ist teil des bekannten deutschen Handpan-Duos »Yatao«. Zusammen mit Alexander Mercks feiern sie seit Jahren weltweit grossen Erfolg.


18. September 2022

1 Wochenende und 2 Workshops

Letzten Freitagabend besuchten drei befreundete Frauen einen meiner Workshops. Sie alle hatten bereits etwas Erfahrung mit der Handpan und so kam es tatsächlich am Schluss noch zu einer kurzen Jam Session: zwei an der Handpan, eine Person perkussiv am Cajon und ich am Didgeridoo. Es klang wirklich sehr einladend und ich wette wir hätten als Strassenmusiker tatsächlich noch ein paar Passanten zum Stehenbleiben gebracht. Herzlichen Dank Yael, Martina und Lea für den tollen Abend. Ein Foto konnte ich leider nicht hochladen, da die Bildqualität war aufgrund des Abendlichts zu schlecht war.

Dafür kann ich Gabriela aus dem Kanton Aargau hier mit einem Bild in Szene setzen. Sie nahm zwei Stunden Fahrt auf sich um bei mir Handpan spielen zu lernen. Zusammen mit Evelyn und Gabrielle aus Thurgau, teilten wir drei lehrreiche und spannende Stunden während des Handpan-Workshops «First Contact». Eine von mir begleitete Meditation mit der Handpan liess uns nach einem langen Arbeitstag sanft ankommen. Wir machten erdende Übungen mit einer Gehmeditation und forderten uns selbst heraus mit Blickkontakt-Übungen. Die Teilnehmerinnen waren positiv überrascht und fanden diesen Input sehr wichtig. Nicht nur als die Basis zum Handpan spielen sondern allgemein für die Stärkung der Persönlichkeit. Der Workshop war sehr abwechslungsreich und wir haben trotzdem viel Zeit an der Handpan verbracht.

Grossen Dank an Gabrielle, Gabriela und Evelyn.

Es war ein fantastisches Wochenende...

 

Du möchtest auch bald dabei sein?

Der nächste Workshop findet am 22. Oktober statt. Mehr Infos findest du unter Angebote.

Ich freue mich über deine Anmeldung!


14. September 2022

Und dann war es soweit: Die «Sonne» scheint mir direkt ins Herz!

Vor gut einem Jahr stiess ich das erste Mal auf dieses Instrument. Sie wurde im Jahr 2007 von Marty Gronmayer aus dem Allgäu in Deutschland erfunden und gehört zu der Instrumenten-Familie der «Handpans». Die Rede ist von der «Sunpan» (Engl. sun = Sonne). Ihre Klänge hören sich noch ursprünglicher an und die Beschichtung ihres Edelstahlmantels erinnert optisch an den farbigen Kosmos (s. Bild im Vergleich mit den Handpans). Man kann sie kaum beschreiben, man muss sie erleben! Vor kurzem gab ich ein Wohnzimmer-Konzert, an dem ich die «Sunpan» präsentierte!  Die Audienz sass vor Staunen mit hochgezogenen Augenbrauen da und lauschte den angenehm hellen Klängen diesen Instrumentes.

 

Willst du die «Sunpan» einmal live erleben?

In einem Workshop oder an einem meiner Konzerte hast du die Möglichkeit dieses faszinierende Instrument einmal ausprobieren zu können.

Marty baut tatsächlich immer noch «Sunpans»! Falls du Interesse an einem Instrument hast, gebe ich dir gerne seinen Kontakt.


2. September 2022

Das 1. Wohnzimmer-Konzert WAR einfach MAGISCH


15. August 2022

Rückblick des letzten Handpan-Workshops am 13.08.22

Der letzte Handpan Workshop war ein ganz aussergewöhnlicher für mich. Zu beginn spielte ich zum Ankommen auf der Handpan vor und bemerkte dann, wie sich eine der Teilnehmerinnen die Tränen wegwischte. Auf die Frage, ob sie ihr Thema mit uns teilen mag, meinte sie, dass soeben ein Traum für sie in Erfüllung ging. Dieser Moment berührte mich so sehr, dass ich selbst feuchte Augen bekam. Wir hatten eine tolle Zeit während des Workshops und genau deswegen bin ich so dankbar, den Menschen die Möglichkeit zu geben, mit der Handpan überhaupt einmal in Kontakt kommen zu können. Solche Momente sind unbezahlbar!